Tag-Archiv für 'unterstützung'

nur mal so nebenbei — diese torte könnte deine sein!

deine torte

sieht lecker aus, gell? einfach mal kurz hier schauen und dann hier und dann gehört sie praktisch dir!

heute für gurke stimmen und eine rote himbeere zum verzehr dafür kassieren — ein traum!

himbeeren ein traum

es fragen uns immer wieder sympathisant_innen wie sie werbung für gurke machen können. das ist ganz einfach meint karl, vereidigter gurkensachverständiger bei der handelskammer itzehoe, nimm dir ein paar freund_e-innen und mach ein schönes gurkenfest, lade dazu am besten noch die nachbarn ein fügt sigrun noch hinzu, ebenfalls sachverständige für gurken aber bei der industrie- und handelskammer in münster-westfalen, und gemeinsam könnt ihr dann gurke wählen und dazu ein lustiges liedchen trällern oder gurke-wimpel basteln und lustig damit herumwinken.
du kannst auch ein tolles graffiti sprühen, aber bitte nur an illegalen stellen, fügt konrad, veteran der bewegung, noch lachend hinzu.

kulinaria spendet ja bekanntlich für den sieg ein festessen, aber auch vorher gibt es noch was verrät die kulinarische WG, jedeM, die/der sich heute entschließt für gurke zu stimmen kriegt eine rote gefüllte himbeere, persönlich gefertigt, nur für diesen anlaß!

also heute für gurke stimmen und eine leckere himbeere kassieren — ein traum!

voller sieg — trotz verhinderung der stimmabgabe für gurke-anhänger_innen!

gestern — als gurke anhänger_innen zusammen abstimmen wollten — gab es im abstimmungsblog meta schwere abstimmungsprobleme.
renegaten hatten zeitweilig das abstimmungslokal unter ihre kontrolle gebracht und verhinderten so zahlreiche stimmen für gurke. ein klares wort an die gurkenverächter_innen — so werdet ihr gurke nicht zu verhindern wissen

hoffnungsfrohes aber ergebnisloses warten auf die abstimmung für gurke
hoffnungsfrohes aber ergebnisloses warten

dennoch — erneut ist der einheit für gurke erfolgreich ein weiterer schritt zum sieg für ehrlichkeit und gurkenglück geglückt. der verantwortliche für öffentlichkeitsarbeit der einheit für gurke, konrad, beglückte den einzug von gurke in die top ten. zusammen mit kulinaria hat gurke nun 11588 hits (nur noch geschlagen von renegat diffi und den langweiler_innenblogs mädchen und mann). zusammen mit just dann der verdiente platz auf dem treppchen!

platz 53

denk dran! nur noch wenige tage bis zum neuen header! Wähl jetzt gurke — bevor du es nicht mehr kannst!

erste stimmen zum zusammenschluß der einheit für gurke — arbeiter, angestellte, jugendliche, rentner, frau

ein mittleres beben verursachte die einheit für gurke mittlerweile. die renegaten haben begriffen, daß sie es nicht so einfach haben werden gurke um den wohlverdienten sieg im blogsport-header-contest zu bringen.

wir haben ein paar stimmen eingefangen, die die einheit repräsentieren, weitere gurke-news in folge

konrad und hedwig

konrad, veteran: zeit meines leben habe ich mich der pflege der gurke gewidmet, dieses vermächtnis muß auch an die jüngeren generationen weitergegeben werden, dafür stehen ich und meine frau hedwig, die mich auch in den schwersten zeiten der unterdrückung begleitet hat, glückauf gurke! möchte ich noch ausrufen

sigrun und karl

sigrun und karl, gurkensachverständige: immer wenn wir durch die schönen wälder streifen fällt uns ein gurkenmangel auf, da haben wir uns gesagt, engagiere dich doch mal, die einheit für gurke hat uns spontan angesprochen, sie ist eine gute sache.

ferdinand
ferdinand, lehrling: nicht nur als vorsitzender der jugendfront der einheit für gurke, sondern auch in meiner tätigkeit im gurkenanpflanzverein niederober-weserstein und in der jugendarbeit komme ich regelmäßig mit gurkenfreunden zusammen, ich habe jetzt auch schon 4 mitstreiter_innen gewonnen, gemeinsam führen wir die einheit zum sieg.

gurke — mehr brauchst du nicht zu wählen, nur gurke zählt im kampf für frieden und fortschritt!

erste unterstützungsbekundungen — gurke antiquité

erste solidaritaetsbekundungen treffen ein, zeank hat bisher die besten aussichten das zu genießen, dann hat sich gruppe gurke antiquité gemeldet und folgendes mitgeteilt:

Blogsport ist nicht nur die heimliche Hauptstadt der Zone – hier verdichtet sich all das, was aus Fernsehberichten über unappetitliche Orte wie Delitzsch, Schocha, Röbel oder Schkeuditz bekannt ist. Auch die Blogsport-Linke ist in ihrer übergroßen Mehrheit eine Art Brennglas der deutschen Linken. Zwar will man in Neukölln weder etwas von „Multituden“ und „Diskursen“ noch von „Gender“, „Critical whiteness“ oder „Dekonstruktivismus“ wissen – ganz zu schweigen von „kritischer“ Solidarität mit Gurken. Hier hält die Mehrheitslinke, scheinbar unbeeindruckt von den bundesweiten Debatten, an der klassischen Gartenkunde, der Liebe zum Setzling und der Parole „Tod den Gurken“ fest. Gerade durch diese plumpe Art verraten die Blogsport Volksfreunde allerdings immer wieder unfreiwillig, was sich hinter dem aufklärerisch und fortschrittlich daherkommenden Jargon ihrer Hamburger, Düsseldorfer oder Kreuzberger Genossen verbirgt, wenn sie poppige Header fabrizieren.

das können wir voll unterschrieben. zur illustration noch einige antike gedanken zum thema:

zonengabyinglueck